Regionale Industriekultur trifft internationale Urbane Kunst – Rundgänge und Workshops für Schulklassen

Liebe Lehrer:innen,

Das Urbane-Kunst-Festival ibug – kurz für „Industriebrachenumgestaltung” – geht 2021 in der alten Buntpapierfabrik Flöha in ihre 16. Auflage.

Die ehemalige Industrieanlage, die als historischer und sozialer Ort eine spannende Geschichte besitzt, wurde dank der dort produzierten Spezialpapiere weltbekannt. Ab dem 3. August werden 60 Künstler:innen in einer mehrwöchigen Kreativphase das gesamte Gelände mittels Malerei, Graffiti, Installation, Upcycling und Multimedia in ein Gesamtkunstwerk verwandeln und zu neuem Leben erwecken.

Das Ergebnis der kreativen Wochen wird anschließend an drei Festivalwochenenden für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht: vom 27. bis 29. August, vom 3. bis 5. September sowie vom 10. bis 12. September. Dazu ist im Rahmen der dann geltenden Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung ein Festivalprogramm u.a. mit Führungen und Filmen, Musik und Performances sowie speziellen Angeboten und Workshops für Schulklassen geplant.

Programm für Schulen

Um das Kunstfestival und seine Absichten zielgerichtet und speziell an Schulklassen zu vermitteln, bieten wir in der Woche vom 13. bis 17. September individuelle Rundgänge für Schüler:innen ab der Mittelstufe an (sowie je nach Kapazitäten auch auf Anfrage an zusätzlichen Terminen). Hier können Sie Schulklassen für Rundgänge anmelden.

Diese finden unabhängig vom regulären Festivalbetrieb statt und ermöglichen das Entdecken des umgestalteten Geländes in privater Atmosphäre. Unter fachkundiger Begleitung, u.a. von Kunstpädagog:innen und Künstler:innen, erhalten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen lebendige Einblicke in die internationale Szene zeitgenössischer Urbaner Kunst. Darüberhinaus erleben Sie aus nächster Nähe regionale Industriekultur und -geschichte. Im Anschluss können die gewonnen Eindrücke in einem Workshop am authentischen Ort kreativ verarbeitet werden.

Schulklassen für Rundgänge anmelden

Die verbindliche Anmeldung der Schulklassen für die Rundgänge erfolgt per mail über bildung@ibug-art.de. Diese Adresse können Sie auch für Rückfragen an uns verwenden.

Weitere Informationen und Impressionen zum Festival finden Sie auf dieser Homepage und unseren Social Media-Kanälen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit den besten Grüßen,
Team Bildung und Vermittlung

IBUG - Schulklassen für Rundgänge anmelden